Rassismus-Erfahrungen

Online Workshop „Empowerment für Menschen mit Rassismus-Erfahrungen“

aus der Veranstaltungsreihe „Gemeinsam stark! Gegen Diskriminierung und Gewalt“

Gehören rassistische Äußerungen anderer und exkludierende Erfahrungen zu Ihrem Alltag? Stehen Ihre Kompetenzen aufgrund Ihres Namens oder Ihrer Religionszugehörigkeit nicht immer im
Vordergrund?!
Die meisten Menschen mit Rassismus-Erfahrungen sind explizit und implizit in ihrem persönlichen und beruflichen Umfeld immer wieder von rassistischen Diskriminierungserfahrungen betroffen.
Rassismus ist ein soziales Konstrukt, das Institutionen und zwischenmenschliche Bereiche durchdringt und somit auch das Denken und Handeln der Menschen beeinflusst.
In diesem Empowerment-Workshop lernen Sie, Rassismen zu erkennen und in gesellschaftliche Machtstrukturen einzuordnen.
Die Referentin Hatice Avci wird gemeinsam mit den Teilnehmenden in geschützten Räumen „Safer Space“
Handlungsstrategien entwickeln, um aus den alten Reaktionsmustern herauszubrechen, diese zu bewältigen und in Heilung zu transformieren. Für den Heilungsprozess sind diese geschützten Räume unabdingbar, um aus der Opfer Rolle auszubrechen, um die Macht der proaktiven Entscheidung zu
erleben.
Die Veranstaltung richtet sich an bürgerschaftlich Engagierte, Hauptamtliche in der Integrationsarbeit sowie alle Interessierte.

Referentin: Hatice Avci, Soziale Arbeit M. A., systemische Beraterin, Trainerin für Empowerment & rassismuskritische Haltung

Anmeldung erforderlich: c.langenbacher@landkreis rastatt.de