Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Diversität und Mehrsprachigkeit im Bildungsalltag: wie können wir Familien stärken und Chancengleichheit fördern?

Oktober 15 @ 10:00 - 17:00

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen.

Zahlreiche Migrantenorganisationen in Deutschland und der Region Südbaden machen sich schon lange für die Anerkennung der Herkunftssprache im deutschen Bildungssystem stark, allerdings mit wenig Erfolg. Das könnte und muss sich jetzt durch die im Koalitionsvertrag Baden-Württemberg erstrebte Neuregelung ändern.

 

Wir laden Sie herzlich zur

Fachtagung Diversität und Mehrsprachigkeit im Bildungsalltag am 15.10.2022 von 10:00-14:00 Uhr im Bürgerhaus Zähringen

Adresse Veranstaltungsort: Lameystraße 2, 79108 Freiburg

ein.Die Fachtagung wird die Frage stellen: Wie können wir Familien stärken und Chancengleichheit fördern?Im Anschluss an die Fachtagung findet ab 14:00 Uhr ein Aktionstag unter dem Motto Sprachmonster retten Sprechen statt. Migrantenvereine und Initiativen werden diverse Workshops und Aktionen für und von Kinder(n) in verschiedenen Sprachen präsentieren.

Nach unserer erfolgreichen Auftaktveranstaltung im Dezember 2021 laden wir nun erneut Vertreter*innen aus Forschung, Bildung und Politik ein, um gemeinsam darüber zu sprechen, was wir in Freiburg zivilgesellschaftlich und kommunalpolitisch tun können, um rund 30 Prozent der Familien in Freiburg zu stärken:

  • Was sind die spezifischen Bildungsfragen und Bedürfnisse von mehrsprachig lebenden Kindern und Familien?
  • Wie können wir Bildung verständlich machen, Sprachbarrieren abbauen und die Bildungsteilhabe von Familien stärken?
  • Wie ist die Mehrsprachigkeit im Bildungsalltag abgelichtet und was gehört zur Sprachbildung, um gleichberechtigte Chancen für Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte zu ermöglichen, sowie alle Sprachkompetenzen – Deutsch und Herkunftssprachen – parallel zu fördern?

Ausgangspunkt der Veranstaltung bildet unsere Handlungsempfehlung, die die Ergebnisse aus der ersten Fachtagung erfasst und eine Grundlage schaffen soll, das Thema Mehrsprachigkeit in die bildungspolitische Agenda der Stadt Freiburg stärker einzubeziehen. Im Rahmen der Veranstaltung wird außerdem das Projekt Ehrenamtliche empowern Elternvorgestellt, in dem ehrenamtliche Elternbegleiter*innen geschult werden und Schulen ab sofort zur Verfügung stehen.

Auf dem Podium erwartet Sie u.a.:Prof. Dr. Petra Gretsch (PH Freiburg), Prof. Dr. Katharina Brizić, (Universität Freiburg),ArgyriParaschaki-Schauer (LAKA Baden-Württemberg) und Sylvia Fall(Stadt Emmendingen).

Die Veranstaltung wird von der Initiative für Mehrsprachigkeit und interkulturelle Bildung (IMIB) e.V. in Kooperation mit dem Migrant*innenbeirat Freiburg und Bildung für alle e.V. realisiert und findet im Rahmen der Interkulturellen Wochen statt.

Details

Datum:
Oktober 15
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

IMIB e. V. in Kooperation mit dem MMB und Bildung für alle e. V.

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Zähringen
Lameystraße 2
79108 Freiburg im Breisgau,
Google Karte anzeigen